Abnehmen mit Sport

Sie haben sich entschieden mit den überflüssigen Pfunden jetzt Schluss zu machen und möchten ein paar Kilo abnehmen? Dann ist es für Sie Zeit, ein effektives Training zu beginnen, da Abnehmen mit Sport sehr wirkungsvoll ist.

Sport ist die effektivste Methode, wenn man die eigene Energiebilanz ins Gleichgewicht bringen möchte. Denn wer langfristig sein Gewicht reduzieren möchte, muss mehr Energie auf Dauer verbrauchen, als er überhaupt in Nahrungsform zu sich nimmt. Dies ginge theoretisch auch durch eine strenge Diät. Der Nachteil wäre, wenn der Körper deutlich weniger Nahrung bekommt, schaltete er automatisch auf so eine Art Notprogramm für den Stoffwechsel um. Der Körper bezieht nun hauptsächlich aus Muskelzellen seine Energie, statt die Fettspeicher anzuzapfen. Deshalb ist es besser, den Energieverbrauch zu erhöhen, was am besten beim Abnehmen mit Sport geht.

Welche Vorteile hat man vom Abnehmen mit Sport?

Den Stoffwechsel stellt ein dauerhaftes Training um, und dabei verbraucht der Körper mehr Energie als z.B. bei einer Diät. Kombinieren Sie mit einer bewussten Ernährung das Sportprogramm und die Pfunde purzeln auf Dauer.

Abnehmen mit Sport stärkt außerdem die natürlichen Abwehrkräfte, baut die Körpermuskeln auf und stärkt die regelmäßige Bewegung des Herzkreislaufsystems.

Mittlerweile gibt es auch Studien, die Hoffnung geben, dass die altersbedingte Demenz durch Sport vorgebeugt werden kann. Das Abnehmen mit Sport hat zusätzlich einen unschlagbaren Vorteil und zwar: Es kann kräftig die Laune in Höhe treiben, wenn man erst einmal drin ist. Natürlich kommen Sie neben dem Abnehmen mit Sport nicht vorbei, wenn Sie sich das Ziel gesetzt haben, dauerhaft und gesund schlank zu werden. Der Schlüssel zur Traumfigur ist regelmäßige Bewegung. Jogging ist eine der besten Sportarten, um das Abnehmen mit Sport durchzusetzen, da z. B. schon 350 Kalorien bei einer halben Stunde Joggen verbrannt werden.

In welchem Alter soll man das Abnehmen mit Sport zu praktizieren?

Der Körper hat bis Mitte der 20er seine Blütezeit. Doch das Abnehmen mit Sport kann man eigentlich in jedem Alter beginnen. Auf jeden Fall wird Ihnen Ihr Körper dafür danken. Vielleicht sollte vorher beim Arzt einen Check derjenige machen, der sich allerdings unsicher ist. Vor allem gilt das für Menschen mit starkem Übergewicht oder Gelenkproblemen. Sie können ja zusammen mit dem Arzt eine passende Sportart für sich finden, damit mit dem Abnehmen mit Sport richtig durchgestartet werden kann.

Für Einsteiger gibt es zahlreiche Sportarten. Wer mit allzu starkem Übergewicht oder Gelenkproblemen zu kämpfen hat, könnte zum Beispiel mit Radfahren oder Schwimmen beginnen. Zum einen muss man nicht die ganze Zeit sein Körpergewicht während des Trainings tragen, zum anderen schonen diese Sportarten die Gelenke. Wenn Sie diese Probleme nicht haben, dann sollten Sie sich durchaus Wagen mit dem Joggen anzufangen. Hier werden ja immerhin mehr als 700 Kalorien pro Stunde verbrannt. Stellen Sie sich einfach nur einmal vor, dass Ihnen 3 h Joggen pro Woche 2000 verbrannte Kalorien einbringen könnten. Da bekommt man sofort Lust das Abnehmen mit Sport in die Tat umzusetzen.

Dieser Beitrag wurde in My Blog veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Sowohl Kommentare als auch Trackbacks sind geschlossen.